Game of Thrones | Staffel 8 Folge 1: Winterfell

Die letzte Staffel von Game of Thrones ist da. Zitternd erwartet die Welt den Ausgang der legendären Serie. Hierbei gilt eine riesengroße SPOILERWARNUNG!!!!!!!

Folge 1: Winterfell

Das Intro

Ein besonderes Kennzeichen von Game of Thrones ist das Intro. Dieses wird immer wieder angepasst und verrät uns Zuschauern welche Schauplätze im Mittelpunkt einer Folge stehen werden.

Wir beginnen an der Mauer, die uns mit ihrem riesigen Loch an die Attacke Viserions im Finale der 7. Staffel erinnert. Auf dem Weg zum nächsten Schauplatz fällt ein spannendes Detail ins Auge: Die Bodenplatten färben sich von Weiß zu Blau. Dies soll wohl die nahende Gefahr durch den Nachtkönig und seine Armee symbolisieren. Wir kommen am Letzten Herd an, dem Sitz der Umber-Familie. Detailliert wird dieser Ort jedoch nicht gezeigt. Schließlich erreichen wir Winterfell. Die Kamera fährt durch die Große Halle und auch in die Katakomben der Festung. Seit dem Teaser zur 8. Staffel wird spekuliert, dass die Gruft eine große Bedeutung im Verlauf des Krieges einnehmen wird. Sein Ende findet das Intro im Thronsaal von Königsmund. Vielleicht bereits ein Hinweis darauf, dass die Serie ebenso wie das Intro mit dem Blick auf den Eisernen Thron enden wird?

Fazit

Die Macher von Game of Thrones präsentieren mit der ersten Folge der letzten Staffel eine klassische Einführungsfolge. Jede Figur hat nun ihre Position bezogen, alle Karten sind offen gelegt. Vor allem im Norden kommen viele Charaktere zusammen, die sich nach langer Zeit wiedersehen. Das hat natürlich einen Einfluss auf die Erzählweise. Gerade beim Treffen von Arya und Jon hätte man sich mehr Zeit lassen können, doch auch die Einführung der Goldenen Kompanie und die Befreiung Ashas wirken sehr überhastet. Gleichzeitig eröffnet diese Folge jedoch auch neue Handlungsmöglichkeiten. Durch das Aussprechen von Jons wahrer Identität ergeben sich viele Fragen: Wie wird Daenerys auf die wahre Identität ihres Liebhabers reagieren? Gibt es vielleicht sogar einen neuen Kampf um den Thron?

Hoffen wir, dass die Macher von Game of Thrones bewusst manche Momente schnell abgehandelt haben, um dem Zuschauer auf diesen nun gelegten Grundsteinen in der nächsten Folge ein Spektakel präsentieren zu können.

Weitere Folgenbesprechungen:

Staffel 8 Folge 2 | A Knight of the Seven Kingdoms:  https://lesezeichen.home.blog/2019/04/22/game-of-thrones-staffel-8-folge-2-a-knight-of-the-seven-kingdoms/

Staffel 8 Folge 3 | The Long Night: https://lesezeichen.home.blog/2019/04/29/game-of-thrones-staffel-8-folge-3-the-long-night/

Staffel 8 Folge 4 | The Last of the Starks: https://lesezeichen.home.blog/2019/05/06/game-of-thrones-staffel-8-folge-4-the-last-of-the-starks/

Staffel 8 Folge 5 | The Bells: https://lesezeichen.home.blog/2019/05/13/game-of-thronesstaffel-8-folge-5-the-bells/

Staffel 8 Folge 6 | The Iron Throne: https://lesezeichen.home.blog/2019/05/20/game-of-thrones-staffel-8-folge-6-the-iron-throne/

Ein Kommentar zu “Game of Thrones | Staffel 8 Folge 1: Winterfell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s